Tischlerei Horlbeck



Horlbeck Holzshop

Inhaltsbereich

Aktuelles

KfW Förderprogramm - Zuschuß erhöht

31.01.2013 20:56 Uhr

Seit Januar 2013 gelten verbesserte Zuschüsse zu Einzelmaßnahmen im Programm: Energieeffizient Sanieren- Investitionszuschuß (430)

Zum Beispiel kann man für den Einbau neuer Fenster einen Zuschuss von 10% der fördefähigen Investitionskosen, maximal 5000 Euro pro Wohneinheit, erhalten. (Zuschußbeträge unter 300 Euro werden nicht ausgezahlt)

Wer wird gefördert?

Sie werden gefördert wenn Sie als Privatperson energetische Modernisierungen an Wohngebäuden durchführen, für die der Bauantrag oder die Bauanzeige vor dem 01.01.1995 gestellt wurde.

Gefördert werden alle:

  • Eigentümer (natürliche Personen) von selbst genutzten Ein- oder Zweifamilienäusern oder Eigentumswohnungen in Wohneigentümergemeinschaften

Was wird gefördert?

Welche Kosten werden bei der Erneuerung und Austausch von Fenstern und Außentüren berücksichtigt?

  • Ausbau und Entsorgung der alten Fenster
  • Austausch, Ertüchtigung und Einbau neuer Fenster und Fenstertüren
  • Austausch von Glasbausteinen durch neue Fenster
  • Maßnahmen zur Wärmebrückenreduktion
  • Abdichtung der Fugen
  • Dämmung der Rollladenkästen
  • Einbau neuer Fensterbänke und von Rollläden/Verschattungselementen
  • notwendige Putz- und Malerarbeiten im Fensterbereich (ggf. anteilig)
  • Erneuerung Hauseingangstüren und anderer Außentüren beheizter Räume

Nicht übernommen werden die Kosten für die Neuerrichtung von Wintergärten.